Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Sie haben Fragen?

Wir treffen Maßnahmen, um Ihren Urlaub so sicher wie möglich zu gestalten

Covid 19 Informationen

COVID 19 Sicherheitsmaßnahmen | Dachstein West

SO GESTALTEN WIR GEMEINSAM MIT IHNEN ALS DACHSTEIN WEST FAMILIE IHREN AUFENTHALT SO SICHER UND ANGENEHM WIE MÖGLICH

Sicher am Berg

Im Skigebiet Dachstein West bereiten wir uns seit Monaten auf einen gut funktionierenden Skibetrieb für den kommenden Winter vor. So wollen wir Ihren Skiurlaub so angenehm und unkompliziert wie möglich gestalten und sind der Überzeugung, dass wir Ihnen so einen möglichst sicheren Winterurlaub anbieten können. Wir werden diesen Winter unsere strahlenden Augen für uns lachen lassen, die frische gesunde Bergluft einatmen, den knirschenden Schnee unter den Füßen hören und die Freiheit beim Runterfahren der bestens präparierten Pisten spüren!

 

Mehr als nur Auflagen erfüllen...

Sie und ihre Gesundheit sind uns sehr wichtig, daher geht unser Gesundheitsmanagement weit über die Behördlichen Vorgaben hinaus. Gerne geben wir Ihnen einen Überblick wie unser Sicherheitskonzept in den verschiedenen Bereichen aussieht. Gemeinsam passen wir auf einander auf, mit ein paar einfachen Regeln, so sicher wie möglich!

 

Letzte Aktualisierung: 18.11.2020

5 Regeln, die wir immer beachten sollen

Allgemeine FAQ zum Thema COVID 19

Allgemeine Verhaltensregeln

Um sicher durch den Winter zu kommen, sollten wir folgende Regeln immer im Hinterkopf behalten:

  • Beachten Sie Infosäulen / Hinweisschilder
  • Beachten Sie Anweisungen der Mitarbeiter
  • Installieren Sie sich die „Stopp-Corona-App“ des Roten Kreuzes.
  • Bitte halten Sie ausreichend Abstand zu fremden Personen, zumindest aber 1 Meter.
  • Beachten Sie bitte die Hygieneregeln und waschen Sie regelmäßig Ihre Hände.
  • Bitte entsorgen Sie Ihre gebrauchten Schutzmasken und Taschentücher ordnungsgemäß in Mülleimern.
  • Bezahlen Sie wenn möglich Bargeldlos.
  • Wenn Sie Symptome aufweisen, die auf eine mögliche COVID-19 Infektion hinweisen könnten (Fieber, Husten, Halsschmerzen, Geschmacks-/Geruchsverlust, ...), bleiben Sie bitte in Ihrer Unterkunft und kontaktieren Sie umgehend die Rezeption Ihres Beherbergungsbetriebes oder rufen die Telefonnummer: 1450.
Wo muss ich einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

Bitte führen Sie immer einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) mit und verwenden Sie diesen, wenn der nötige Mindestabstand von einem Meter gegenüber anderen Personen nicht eingehalten werden kann!

In folgenden Bereichen ist ein Tragen des MNS verpflichtend:

  • in öffentlichen Räumen & allgemeinen Bereichen in Beherbergungsbetrieben für Gäste und Mitarbeiter (zB: Lobby, Rezeption)
  • in der Gastronomie beim Betreten und Verlassen (an den Tischen selbst ist kein MNS nötig) – Speisen und Getränke dürfen nur am Sitzplatz serviert und konsumiert werden
  • in öffentlichen Verkehrsmitteln (Busse, Taxi) sowie Seilbahnen, Sessel- und Schleppliften
  • im Handel (Lebensmittelgeschäfte, Sportshops, etc.), Banken und Behörden
  • im Gesundheitsbereich (Arztbesuch, Krankenhaus) und in Apotheken sowie bei Dienstleistungen, bei denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (zB. Friseur)
  • in Sport- und Freizeiteinrichtungen in geschlossenen Räumen
  • im Zugangsbereich bei allen Seilbahnen
  • bei den Skipassverkaufsstellen (Tageskassen, TVB, etc.)
  • in den Büros des Tourismusverbandes
  • in Skischulbüros
  • bei der Benützung der öffentlichen WC-Anlagen

Bitte halten Sie ausreichend Abstand zu fremden Personen! Der Mindestabstand ist nach Möglichkeit auch in den Seilbahnkabinen und Skibussen einzuhalten.

Was darf ich als Mund-Nasen-Schutz verwenden?

Neben den bekannten Mund-Nasenschutz-Masken sind Multifunktionstücher, Buffs, Bandanas, Skimasken usw. möglich. Mund und Nase müssen jedoch immer komplett bedeckt sein!

Sollte ich eine Contact Tracing App installieren?

Mit der Contact Tracing APP „STOPP CORONA“ des Österreichischen Roten Kreuzes helfen Sie dabei die Ausbreitung des Coronavirus zu bekämpfen – es wird empfohlen diese zu verwenden. Hier geht es zum Download

https://www.youtube.com/watch?v=Xi2oOFUkk1E&feature=emb_title

Wird es heuer Apres-Ski geben?

Wir verzichten im heurigen Winter bewusst auf große Partys und Apres-Ski wie wir es vielleicht aus der Vergangenheit kennen. Apres-Ski heißt in diesem Winter Skitouren gehen, rodeln, gemeinsam mit der Familie Zeit verbringen und sich für den nächsten Skitag auszuruhen.

Speisen und Getränke dürfen in den Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben ausschließlich im Sitzen konsumiert werden. Hintergrundmusik wird auf Zimmerlautstärke reduziert.

Bargeldlos bezahlen

Beim Großteil der Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe sowie bei den Bergbahnen, Skischulen und -verleihen haben Sie die Möglichkeit, kontaktlos zu bezahlen. Um ein Anstehen im Kassenbereich zu verhindern, bitten wir alle Gäste von der Möglichkeit Gebrauch zu machen, Skitickets bereits im Vorfeld online zu buchen

Kann ich mich als Gast auf Covid-19 testen lassen?

In der kommenden Wintersaison gibt es ab 27. November die Möglichkeit für Gäste, sich auf  COVID-19 testen zu lassen. Der Test wird als PCR-Test (Abnahme als Rachen- und Nasenabstrich) durchgeführt.
Die Anmeldung erfolgt bei Interesse über den Tourismusverband Russbach. Kontakt Mo-Fr. von 8-12.00 Uhr, Tel +43(0)6242 577
Der Test kostet € 85,-/Person. Termin vereinbaren, Formular ausfüllen und zum Test mitnehmen.
Download Formular Gästetestung

Fixe Testtage für PCR Tests in Dachstein West

Russbach | Donnerstags & Freitags jeweils ab 16.15 Uhr im Pfarrzentrum Russbach.

Testungen bei Ärzten

Nähere Informationen folgen in Kürze

Ich bin gerade hier auf Skiurlaub, ich fühle mich krank, was soll ich tun?

Bitte bleiben Sie am Zimmer und informieren Sie Ihren Beherberger umgehend. Anschließend rufen Sie bitte die Gesundheitshotline 1450 an. Hier bekommen Sie weitere Informationen und werden gegebenenfalls zu einem Covid-19-Test vermittelt. Meiden Sie unbedingt öffentliche Räume, suchen Sie keine Arztpraxis auf und nutzen Sie auch keine öffentlichen Verkehrsmittel.

Unter der Frage, 'Kann ich mich als Gast Covid 19 testen lassen?', finden Sie eine Liste lokaler Ärzte die Sie kontaktieren können, sowie Termine für Covid Tests in Russbach und Umgebung.

Werden Mitarbeiter im Skigebiet sowie in den Beherbergungsbetrieben auf COVID-19 getestet?

Um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen werden alle Mitarbeiter von Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben sowie von den Seilbahnen bei erstmaligem Dienstantritt auf Covid-19 getestet. Um auch während der Saison höchstmögliche Sicherheit bieten zu können, werden diese Mitarbeiter auch während der Saison regelmäßigen Testungen unterzogen. Ebenso finden vor Dienstbeginn in der Früh Temperaturmessungen aller Mitarbeiter statt.

Allgemeine FAQ Beherbergungsbetriebe

Buchen & Stornierungsmöglichkeiten

Wir empfehlen für die kommende Wintersaison den Abschluss einer Reiseversicherung. Diese versichert nunmehr Covid-19 Erkrankungen, wie jede andere unerwartete schwere Erkrankung auch. Unsere Unterkünfte bieten bei Reservierung die Europäische Reiseversicherung an und sind bei Fragen auch jederzeit für Sie da.

Zur Website der Europäischen Reiseversicherung

Was soll ich tun, wenn ich während meines Österreich-Aufenthalts Corona-Symptome bekomme?

Wenn Sie während Ihres Österreich-Urlaubs typische Covid-19-Symptome wie Husten, ungewöhnliche Müdigkeit, Fieber oder den Verlust des Geschmackssinns zeigen, wenden Sie sich bitte umgehend an die Gesundheitshotline 1450. Hier bekommen Sie Handlungsempfehlungen und Informationen, wie Sie sich selbst und Ihre Mitmenschen schützen könnt. Im Zweifelsfall kann von der Gesundheitsbehörde ein Covid-19-Test angeordnet werden. Bitte folgen Sie den Anweisungen der Gesundheitsbehörde! Meiden Sie unbedingt öffentliche Räume, suchen Sie keine Arztpraxis auf und nutzen Sie auch keine öffentlichen Verkehrsmittel.

Was passiert, wenn in meiner Unterkunft jemand an COVID-19 erkrankt?

Treten bei einem Gast Symptome auf, wird die Gesundheitshotline 1450 informiert. Die zuständige Gesundheitsbehörde wird umgehend die zur Feststellung der Krankheit und der Infektionsquelle erforderlichen Erhebungen und Untersuchungen einleiten. Die Kontaktpersonen werden ermittelt und erhalten entsprechende Anweisungen. Diese Maßnahmen setzen schon bei Verdacht auf eine Infektion ein. Fällt der Test auf COVID-19 negativ aus, werden die Maßnahmen beendet.

Im Allgemeinen verbleiben erkrankte Gäste, sofern die Einweisung ins Krankenhaus medizinisch nicht notwendig ist, in „häuslicher Quarantäne“ in der Unterkunft. Ob die Urlauber nachhause fahren dürfen, entscheidet im Einzelfall der Amtsarzt.

Darf ich abreisen, wenn ich an Covid 19 erkranke?

Ob eine Heimreise möglich ist, zum Beispiel mit dem privaten PKW, entscheidet im Einzelfall der Amtsarzt. Ausgeschlossen ist bei Verdacht oder bereits aufgetretenen Krankheitssymptomen jedenfalls die Heimreise mit der Bahn oder dem Flugzeug.

Kann ich mich als Gast auf Covid-19 testen lassen?

In der kommenden Wintersaison gibt es ab 27. November die Möglichkeit für Gäste, sich auf  COVID-19 testen zu lassen. Der Test wird als PCR-Test (Abnahme als Rachen- und Nasenabstrich) durchgeführt.
Die Anmeldung erfolgt bei Interesse über den Tourismusverband Russbach. Kontakt Mo-Fr. von 8-12.00 Uhr, Tel +43(0)6242 577
Der Test kostet € 85,-/Person. Termin vereinbaren, Formular ausfüllen und zum Test mitnehmen.
Download Formular Gästetestung

Fixe Testtage für PCR Tests in Dachstein West

Russbach | Donnerstags & Freitags jeweils ab 16.15 Uhr im Pfarrzentrum Russbach.

Testungen bei Ärzten

Folgende Ärzte bieten Antigen und PCR Tests an:

Weitere FAQ zum Thema Beherbergung

Auf der Seite für 'Sichere Gastfreundschaft in Österreich' finden Sie alle aktuellen Informationen.

Zur Website

Allgemeine FAQ zur Gastronomie

Muss ich in den Gastronomiebetrieben im Skigebiet einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

Ja, beim Betreten und Verlassen (außer am Tisch) des Restaurants bzw. der Skihütte ist ein Mund-Nasen-Schutz verpflichtend. Darüber hinaus stehen beim Betreten der Restaurants und Skihütten Desinfektionsmöglichkeiten bereit. Speisen und Getränke dürfen Indoor und Outdoor ausschließlich im Sitzen konsumiert werden!

Digitale Speise- & Getränkekarte

Viele Gastronomiebetriebe bieten inzwischen digitale Speisekarten an. Dafür scannen Sie den QR Code am Tisch und sehen sich bequem die Speisekarte über Ihr Handy an.

Wie groß darf eine Besuchergruppe maximal sein?

Aufgrund der derzeit geltenden gesetzlichen Regelungen sind maximal sechs Personen aus höchstens zwei verschiedenen Haushalten, zuzüglich bis zu sechs Minderjähriger an einem Tisch zulässig.

Digitales Gästebuch

In Österreich gibt es derzeit eine Registrierpflicht in den Gastronomiebetrieben, die das Contact Tracing erleichtert. In den meisten Gastronomiebetrieben des Tennengaus wird ein digitales Gästebuch angeboten.  Hier können Sie ganz einfach mit einem QR Code Scan einchecken.

 

Sind die Schirmbars geöffnet?

Wir verzichten im heurigen Winter bewusst auf Apres-Ski, wie wir es aus der Vergangenheit kennen. Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche. Traumhaftes Bergpanorama und zahlreiche Pistenkilometer stehen bei uns im Mittelpunkt. Apres-Ski heißt in diesem Winter Skitouren gehen, gehen, gemeinsam mit der Familie Zeit verbringen und sich für den nächsten Skitag auszuruhen.

Speisen und Getränke dürfen in den Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben ausschließlich im Sitzen konsumiert werden. Hintergrundmusik wird auf Zimmerlautstärke reduziert.

Ist Selbstbedienung zulässig?

Selbstbedienung ist zulässig, sofern durch besondere hygienische Maßnahmen das Infektionsrisiko minimiert werden kann (z.B. räumliche Trennung). Auch in Selbstbedienungslokalen ist ein Mund-Nasen-Schutz verpflichtend zu tragen.

Was muss ich sonst noch in gastronomischen Einrichtungen beachten?

Wir achten in allen Restaurants und Skihütten auf die behördlich vorgeschriebenen Mindestabstände der Tische und Sitzmöglichkeiten (mind. 1 Meter Abstand zwischen den Besuchergruppen) sowie darauf, dass sich maximal 6 Personen pro Tisch aufhalten. Darüber hinaus stehen beim Betreten der Restaurants Desinfektionsmöglichkeiten bereit. Speisen und Getränke dürfen Indoor und Outdoor ausschließlich im Sitzen konsumiert werden!

Aufgrund der derzeitigen Lage ist beim Betreten und Verlassen der Restaurants ein MNS verpflichtend!

Weitere Informationen auf der Seite sichere-gastfreundschaft.at

Sicherheitsmaßnahmen im Skibus

Muss ich im Skibus einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

Ja, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist während der Fahrt verpflichtend. Tragen Sie diesen gegebenenfalls auch an den Haltestellen, sollte der Mindestabstand von 1 Meter nicht eingehalten werden können.

Kann ich den gebrauchten Mund-Nasen-Schutz oder Taschentücher in Skibussen entsorgen?

Ja, aber nur in den dafür vorgesehenen Mülleimern. Bitte lassen Sie Ihren gebrauchten Mund-Nasen-Schutz oder Taschentücher nicht auf den Sitzen liegen.

Wo erhalte ich das Busticket?

Der Skibus ist für Skifahrer gratis. Man braucht dafür kein Busticket.